Unterricht in der Corona-Situation

Wie wir mit den Herausforderungen der Pandemie umgehen

Bis auf kurze Phasen zu Semesterbeginn war das aktuelle und noch laufende Studienjahr 2020/2021 geprägt von teils gravierenden Einschränkungen auch in unserem Unterrichtsbetrieb. Der größtmögliche Schutz unserer Lernenden wie Lehrenden hat uns dabei besonders geleitet. Immer waren wir dabei auch vorsichtiger, als es aktuelle Corona-Schutzverordnungen erlaubt hätten. Wir haben seit 2020 rasch einen effektiven digitalen Unterrichtsplan entwickelt und dabei wesentliche Lernbereiche abdecken können. Über Wochen waren wir komplett digital unterwegs — selbst eine Zeit lang im Einzelunterricht an der Orgel! 

Im Sommer 2021 haben auch wir behutsam wieder die Arbeit in Realpräsenz aufgenommen — dies besonders zunächst in z. T. parallel arbeitenden Kleingruppen. Einige Kernfächer, wie vor allem das Chorsingen in größeren Gruppen, waren im gewohnten Modus seit Langem nicht möglich. Aktuell haben wir bewährte Präsenzformen in kleineren Ensembles entwickelt.

In den digitalen Phasen haben wir die sonst üblichen Stundenumfänge angepasst und zum Teil auf längere Zeiträume ausgedehnt. Daher ist eine Befristung der Ausbildung bis auf Weiteres ausgesetzt.

Neue Kursteilnehmer*innen in der Teilbereichsausbildung Chorleitung nehmen wir vorläufig wegen der eingeschränkten Arbeitsbedingungen im Chorbereich nicht auf.

Ebenso können wir bis auf weiteres den zur persönlichen Orientierung oft hilfreichen Hospitationsstatus bei allen Unterrichten nicht anbieten! 

Wir sind der Pandemie mit Fantasie und Kreativität entgegengetreten und konnten weiter vermitteln und teilen, was uns bewegt und begeistert. Vieles haben wir in dieser Phase in Form und Methode dazugelernt, wir wollen auch künftig Unterricht, Arbeitsgruppen und Konferenzen digital halten und nur dann in Präsenz arbeiten, wenn dies von der Aufgabe her geboten ist. 

 

Cookie-Einstellungen

Um unsere Webseiten für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend zu verbessern, verwenden wir Cookies. Durch betätigen des Buttons "Alle akzeptieren" stimmen Sie der Verwendung aller Cookies zu. Alternativ können Sie auswählen, welche Cookies Sie zulassen wollen und dies mit dem Button "Speichern" festlegen. Weitere Informationen hierzu und zur Verwendung der Social-Plugins auf unserer Webseite erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung